16.08.2014

Besuch aus der Ukraine

Es ist ja nicht so, dass mein Neumexiko-Blog gelesen wird wie blöd. Der eine oder andere verirrt sich schon dorthin, aber mehr nicht. Leider kann ich an der Statistikfunktion von Blogger nur bedingt ablesen, ob es sich um echte Besucher handelt oder um blöde Maschinen, die sich nicht die Bohne für den Inhalt interessieren (was ich bei menschlichen Besuchern einfach mal voraussetze).

Eine Auswertung, die die Statistikfunktion bietet, ist die Aufschlüsselung nach Ländern. Dort kann ich ablesen, wie viele Seitenaufrufe es pro Land gegeben hat. Aufgefallen ist mir, dass es in letzter Zeit überwiegend Aufrufe aus der Ukraine waren. Kann sich irgendjemand vorstellen, dass ausgerechnet sich Ukrainer für Neumexiko oder die Erstbesiedlung Amerikas interessieren und dann noch in einer Zeit, in der das Land kurz vor einem Bürgerkrieg steht? Ich nicht. Also werden "meine" Ukrainer nicht echt sein, sondern irgendwelche Softwareroutinen, die sich von einem Server aus Kiew oder Dnipropetrowsk aus durchs Netz hangeln. Eine Zeitlang gab es übrigens viele Zugriffe aus Russland, aber das war lange vor der Ukraine-Krise.

Hier ist eine Grafik mit den zehn Ländern mit den meisten Zugriffen. 




Keine Kommentare:

Kommentar posten